fifa 19 chinese super league

Gibt es dieses Jahr die Chinese Super League in FIFA 19?

Es könnte bald soweit sein: Die CSL oder besser gesagt Chinese Super League, die höchste Spielklasse Chinas, könnte schon bald offiziell für FIFA 19 vorgestellt werden. Im asiatischen Ableger „FIFA Online 3“ sind bereits einige chinesische Teams spielbar und es soll wohl schon sehr bald die ganze Liga folgen.

fifa online 3

Warum sollte die chinesische Liga in FIFA 19?

In den letzten Jahren sind immer mehr Spieler, meistens südamerikanischer Abstammung, nach China gewechselt. Manchmal sogar für abnormale Summen. Spieler wie Hulk, Oscar, Pato, Lavezzi, Mascherano oder aber auch Modeste und Axel Witsel sind zum Beispiel in der chinesischen Liga beheimatet. Besonders für FUT Spieler wäre es also sehr interessant, genau diese Spieler wieder im Team haben zu können.

 

Electronic Arts will weiter expandieren

Wie einige Mitarbeiter von EA schon verlauten ließen, sind sie immer auf der Suche nach neuen Ligen und neuen Lizenzen. Besonders der asiatische Markt ist sehr interessant für EA. Am 9. Juni wurde schon stolz die UEFA Champions League Lizenz vorgestellt, welche zuvor in den Händen von Konami lag. Ab FIFA 19 könnt ihr euch also auf die Champions League freuen.

fifa 19 CL
Die Champions League wird ab FIFA 19 im Spiel verfügbar sein.

FIFA Online? Was ist das?

Da es in Asien vergleichsweise nur sehr wenig Konsolenspieler gibt und fast jeder auf dem PC spielt, hat EA schon vor vielen Jahren ein eigenes Online Spiel namens „FIFA Online“ entwickelt. Ähnlich wie bei FUT bauen Spieler dort ihre eigene Mannschaft, es gibt Verbrauchsobjekte und man kann sogar Spieler aufwerten. Natürlich gibt es dort auch Mikrotransaktionen. In Deutschland und Europa ist FIFA Online ziemlich unbekannt, da die meisten Spieler FIFA entweder auf der PlayStation oder Xbox spielen. In China zum Beispiel waren Spielkonsolen wie die PlayStation vor einigen Jahren noch verboten. Es gibt dort sehr viele Menschen, welche noch nie von einer Xbox oder PlayStation gehört haben. Trotzdem stellt der chinesische Markt mit einer Population von über 1,5 Milliarden Menschen natürlich eine riesige Anzahl dar. Dieser sollte unter anderem mit einem FIFA Online bedient werden. Das Spiel selber läuft noch auf einer älteren Engine. Vergleichsweise mit FIFA 13 oder sogar noch niedriger. Grafik und Gameplay sind in dem Spiel eher unwichtig, viel mehr geht es um den Teamaufbau und den Wettkampf.

Wer gerne einen Blick auf FIFA Online werfen will kann es hier finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here