Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin – Was bedeutet das für FUT 19?

0

Seit gestern ist es nun offiziell: Cristiano Ronaldo, die legendäre Nummer 7 und einer der besten Spieler der Welt, wird ab nächste Saison für den italienischen Rekordmeister Juventus Turin auflaufen. Was bedeutet dies aber für dich als leidenschaftlicher FIFA 19 Ultimate Team Spieler?

Die spanische Liga verliert an Attraktivität

Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Wer die Transferpolitik in den letzten zwei Jahren verfolgt hat wird gesehen haben, dass die La Liga erheblich an Qualität verloren hat. Spieler wie Neymar und Ronaldo sind gewechselt und die bestehenden Superstars wie Messi, Suarez, Bale, Modric oder Sergio Ramos werden immer älter, was auch zu einem Qualitätsverlust führt. Bei FIFA 19 Ultimate Team bedeutet das folgendes: Langsamere Spieler und einige andere Verluste bei den Attributen. Wenn wir in dieser und in den nächsten zwei Saisons keine aggressive Transferpolitik von den drei großen spanischen Teams sehen werden, dann wird La Liga im Mittelmaß versinken, ähnlich wie es den großen italienischen Teams wie Inter Mailand und AC Mailand in den vergangen Jahren ergangen ist. Barca und Real müssen also zusehen, dass sie junge und großartige Spieler bekommen können.

 

Ist es überhaupt noch gut ein La Liga Team bei FUT 19 zu bauen?

Das ist eine schwere Frage. Natürlich haben sie immer noch großartige Spieler, auch ohne einen Cristiano Ronaldo. Aber wenn ihr die wirklich guten Spieler wie Ramos, Messi, Bale oder Suarez bekommen wollt müsst ihr ordentlich Münzen bezahlen. Falls ihr nicht genügend Münzen habt wird es sehr schwer ein starkes FUT Team zu formen. Auch Spieler wie Koke, Busquets, Isco und Rakitic haben überdurchschnittliche Wertungen, aber sie spielen sie wie Durchschnittsspieler. Die Anzahl der Qualitativ hochwertigen Spieler ist in Spanien sehr gering. Ihr werdet 5-6 sehr starke Mittelfeldspieler finden, 3-4 gute Stürmer und 5-6 gute Verteidiger, aber das wars auch schon. Die übertrieben teuren Spieler sind inbegriffen. Wer ein Premier League Team baut hat ihr einen enormen Vorteil. Ihr könnt aus einer Fülle von verschiedenen großartigen Spielern bauen. Völlig egal auf welcher Position, wer jedoch ein La Liga Team formen will sollte beachten es könnte durchaus ein Mangel an guten Spieler geben.

fifa 19 ronaldo
Dieses Bild muss wohl bald überarbeitet werden.

Was ist mit einem Serie A FUT Team?

Die italienische Serie A ist seit einigen Jahren schon sehr unterbewertet. Die Spieler sind günstig und auch hier gibt es eine Fülle an guten Spielern. Die Serie A bietet einige starke Teams wie AS Rom, Lazio Rom, Neapel SC, Inter Mailand, AC Mailand und natürlich Juventus Turin. Allgemein betrachtet ist der Standard also höher als in der La Liga, wo es nur die großen Drei gibt. Dieses Jahr ist es eine sehr gute Idee ein Serie A Team zu bauen. Die italienische Liga ist langsam aber sicher wieder auf dem Vormarsch, während die La Liga einiges an Qualität verliert.

Wer Tipps und Tricks braucht um gratis FIFA 19 Münzen zu erhalten kann diese hier finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here