chinese super league fifa 19

Vor einigen Wochen haben wir schon darüber berichtet, dass es möglicherweise ab diesem Jahr so weit sein könnte, dass ihr endlich die CSL (Chinese Super League) bei FIFA 19 spielen werden könnt. Vor einigen Tagen wurde dies nun auf einer Pressekonferenz von Sony bei der ACGHK 2018 bestätigt.

Alles begann mit einem Gerücht

Vor einigen Wochen wurde beim chinesischen Verein Shanghai IPG (SIPG) ein Fotoshooting gemacht. Darauf waren u.a. Spieler wie Hulk zu sehen, welche für EASports bzw. FIFA posiert haben. Zuerst war nicht offensichtlich ob es sich dafür nur für Bilder für den asiatischen Ableger von FIFA 19 namens „FIFA Online 3“ handelt. Dieses Spiel wird fast ausschließlich in Südkorea, China und Südostasien gespielt. Es wurde gemunkelt, dass die CSL nur in diesem FIFA Online 3 lizensiert wird, aber nun haben wir endlich Gewissheit, dass die CSL weltweit bei FIFA 19 vollständig lizensiert ins Spiel eingebaut wird.

fifa 19 csl
Diese Boys werden ab diesem Jahr wieder bei FUT 19 dabei sein.

Wir freuen uns auf die CSL in FIFA 19

Seit ca. zwei Jahren haben Spieler weltweit die chinesische Liga in FIFA gefordert. Immer mehr beliebte Spieler sind in diese Liga gewechselt und sie ist auch eine Liga, in welcher das meiste Geld unterwegs ist. Einige Clubs verfügen über ein unglaubliches Budget und können sich fast jeden Spieler der Welt leisten. Dies macht die CSL zwangsläufig extrem relevant für Gamer, Vereine aus Europa und natürlich auch für Spieler aus Europa, welche für hohe Summen und einen grandiosen Vertrag nach China wechseln können.

 

Warum überhaupt die chinesische Liga integrieren?

Seit einigen Jahren wechseln immer beliebtere und auch ziemlich gute Spieler nach China. Darunter sehr viele Brasilianer wie Pato, Oscar, Hulk, Paulinho oder Renato Augusto. Auch ehemalige Bundesliga-Spieler wie Demba Ba oder Modeste spielen inzwischen in der Chinese Super League. Mit einem extrem großen Budget können sich die Vereine inzwischen sehr teure Spieler leisten. Fast in jedem Verein gibt es den einen oder anderen „Superstar“ oder besser gesagt „ehemaligen Superstar“. Einige von ihnen schaffen auch wieder den Sprung zurück nach Europa wie der Brasilianer Paulinho eindrucksvoll beweisen konnte. Dieser wechselte nämlich zum FC Barcelona. Dieses Jahr dürfte der Belgier Axel Witsel zurück nach Europa wechseln. Es gibt Gerüchte darüber, dass Axel Witsel in Zukunft für Borussia Dortmund oder für den FC Chelsea auflaufen könnte.

fifa 19 chinese super league

Mehr Spieler in FIFA 19 Ultimate Team

Die Integration der CSL in FIFA 19 UT sorgt auch dafür, dass es mehr Goldspieler geben wird. Von nun an könnt ihr die oben-genannten Spieler endlich wieder bei FUT 19 finden und kaufen. Nicht schlecht wenn ihr ein Brasilien-Team bauen wollt. Hulk, Oscar und Pato sind schon ziemliche Granaten. Wie ihr Overall bzw. Rating aber unter den Umständen in der chinesischen Liga zu spielen gelitten hat weiß noch niemand. Höchstwahrscheinlich werden Spieler wie Pato oder auch Modeste viel schwächer sein als ihr sie noch von vorherigen Teilen kennt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here